Suche:

Nachrichten 2019


Kurzbericht zur Vollversammlung des Hessischen Jugendrings am 16.11.2019:

Am vergangenen Samstag fand die Vollversammlung des Hessischen Jugendrings (hjr) im Dominikanerkloster in Frankfurt/Main statt.
Schwerpunkte der diesjährigen Vollversammlung waren u. a. die Themen „Kinderrechte“ und das neue Lobbykonzept des hjr. Auch das Thema „Partizipation“ stand im Fokus. Außer den Delegierten der Mitgliedsverbände nahmen auch einige Politiker*innen des Hessischen Landestages an der Veranstaltung teil.

Neben den inhaltlichen Punkten der Veranstaltung wurden auch die Gremien des hjr neu gewählt. Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich Eltje Reiners zu ihrer Wiederwahl in den geschäftsführenden Vorstand. Auch Lars Füllbeck wurde erneut in den erweiterten Vorstand des hjr gewählt und Marc di Pancrazio wurde in seinem Amt als Revisor in die Revisionskommission des hjr bestätigt. Auch ihnen beiden herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl und allen dreien für ihr Engagement viel Erfolg und Gottes Segen!

Der Landesverband der Evangelischen Jugend in Hessen dankt der Geschäftsstelle und dem Vorstand des hjr für die gut gestaltete Vollversammlung.
Bilder von der Veranstaltung findet ihr hier .
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


40 Jahre Landesverband der Evangelischen Jugend in Hessen –
eine kleine Zeitreise für das Ehrenamt


Der LVEJH feierte am 06.11.19 in der Evangelischen Stadtmission in Butzbach sein vierzigstes Jubiläum.

O-Ton zur Veranstaltung von Landesjugendpfarrer der EKHN Gernot Bach-Leucht:

„Es gehört bei uns dazu, dass man Jugendlichen etwas zutraut. Es gibt vielerorts eine Haltung, die finde ich sehr schädlich, nämlich dass Ehrenamtliche nur für Spiel,
Spaß und Bänke schleppen da wären, aber nicht für inhaltliche Aufgaben und dem Tragen von Verantwortung“.

Weitere Eindrücke zur Veranstaltung könnt Ihr in der Pressemitteilung hier bekommen, Bilder gibt es hier .

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Antragsfrist für das 1. Halbjahr 2020 endet bald:

Am 01.12.2019 endet die Antragsfrist für Maßnahmen der Allgemeinen Jugendarbeit und der Außerschulischen Jugendbildung, welche im 1. Halbjahr 2020 stattfinden sollen.

Wir möchten Euch rechtzeitig daran erinnern, uns Eure Anträge für Maßnahmen im
1. Halbjahr 2020 zukommen zu lassen. Die entsprechenden Fördersätze für 2020 veröffentlichen wir wie gewohnt Anfang des nächsten Jahres.

Eure Geschäftsstelle des Landesverbandes

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Jugendarbeit im Verband ist ehrenamtlich, engagiert und qualifiziert.
Damit das so bleiben kann, fordern die Jugendverbände in Hessen 25 Prozent mehr - denn wertvolle Jugendarbeit gibt es nicht umsonst
.

Liebe Freunde und Freundinnen,
liebe Kollegen und Kolleginnen,

die Jugendverbände in Hessen fordern die dringend notwendige Mittelerhöhung der Lottomittel für die Allgemeine Jugendarbeit in Hessen in Höhe von 25 Prozent.

Zahlreiche ehrenamtlich Aktive in der hessischen Jugendverbandsarbeit haben sich mit Videobotschaften für einen gemeinsamen Appell an die hessische Landespolitik an der Aktion des Hessischen Jugendrings beteiligt. Gestern hat der hjr das Ende Juni angekündigte YouTube-Video auf seiner Facebook-Seite sowie dem hjr-YouTube-Kanal veröffentlicht.

Bitte liket das Video so oft wie möglich und teilt es auf euren Social-Media-Kanälen, um eine möglichst große Reichweite zu erzielen und die hessische Landespolitik davon zu überzeugen, dass die Forderungen realistisch und notwendig sind!!!

Nutzt dazu auch die Hashtags #25Prozentmehr, #JugendverbandsarbeitHessen und #Ehrenamt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Antragsfrist für das 2. Halbjahr 2019 endet bald:

Am 01.06.2019 endet die Antragsfrist für Maßnahmen der Allgemeinen Jugendarbeit und der Außerschulischen Jugendbildung, welche im 2. Halbjahr 2019 stattfinden sollen.

Falls Ihr noch keine Anträge stellen konntet, dann empfehlen wir Euch, dies zeitnah zu tun.

Eure Geschäftsstelle des Landesverbandes

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sonderförderung U18- Wahlen zur Europawahl:

Von Seiten des LVEJH werden für U18- Wahllokale der evangelischen Jugend im Rahmen der diesjährigen Europawahl 2.000,- € zur Verfügung gestellt (vorerst 400,- € pro Maßnahme). Weitere Infos gibt es hier .

Wir empfehlen hierzu auch die Fördermöglichkeiten über die Hessische Staatskanzlei im Rahmen der Europawoche (Frist 04.03.19).

Außerdem startet der Deutsche Bundesjugendring eine Kampagne zum Thema „Wahlalter senken“.

Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch gerne.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Klausur des Landesverbands der Evangelischen Jugend in Hessen am 16.02.2019:

Am letzten Samstag, den 16.02.19 fand unsere Jahresklausur statt. Während dieser haben wir vor allem den hessischen Koalitionsvertrag aus jugendpolitischer Perspektive analysiert.
Dieses Mal sind wirklich viele relevante und gute Themen für Jugend, Stärkung Ehrenamt, Jugendverband und außerschulische Bildung mit dabei (aber natürlich finden wir nicht alles nur gut).
Darüber hinaus haben wir eine Jahresplanung und einen Ausblick in die nächsten Jahre gestaltet. Wir danken allen engagierten Kolleg*innen, die dabei waren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kassenschluss für Maßnahmen aus 2018 und Fördersätze für 2019:

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
liebe Mitglieder des Landesverbandes,

wir möchten euch darüber informieren, dass der Kassenschluss für Verwendungsnachweise aus dem Förderjahr 2018 Freitag, der 15.02.2019 ist.

Bitte sendet uns bis zu diesem Termin alle noch abzurechnenden Förderunterlagen zu, damit wir die Förderungen zeitnah überweisen können.
Verwendungsnachweise, die nach diesem Termin bei uns eintreffen, können wir in der Förderung leider nicht mehr berücksichtigen.

Fördersätze für 2019:

Laut Vorstandsbeschluss vom 22.01.2019 beträgt der Fördersatz für das Jahr 2019 für die Allgemeine Jugendarbeit (AGJA) 7,00 € pro Tag und Teilnehmer*in,
der Fördersatz für das Jahr 2019 für die Außerschulische Jugendbildung (ASJB) wurde vom Vorstand auf 8,50 € pro Tag und Teilnehmer*in festgelegt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Nach oben | Druckbare Version


Sitemap    Impressum    Datenschutzerklärung    Corona